Anton Klauser (89)

* 03.02.1932 † 02.02.2022
Begräbnis: 05.02.2022
Uhrzeit:14:00 Uhr
Ort:Pfarrkirche Grünau
Information:

Betstunde am Freitag, den 4. Februar 2022, um 19:00 in der Pfarrkirche Grünau.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-grubner.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Anton Klauser


Kondolenzbuch

† 02.02.2022

Michaela Moser:

Menschen die man liebt sind wie Sterne, sie können funkeln und leuchten noch lange nach dem Erlöschen.

In diesem Sinne Wünsche ich der Familie viel Kraft für die schwere Zeit.

Geschrieben am 04.02.2022 um 22:06

Anni Mayer:

Ist auch alles vergänglich auf dieser Erde auf dieser Erde, die Erinnerung an einen lieben Menschen ist unsterblich und gibt uns Trost. 

Aufrichtige Anteilnahme  KKarl und Anni Mayer 

Geschrieben am 04.02.2022 um 10:38

Annemarie Haag:

Ihr sollt nicht um mich weinen,

ich habe ja gelebt.

Der Kreislauf hat sich geschlossen,

der zur Vollendung strebt.

Glaubt nicht wenn ich gestorben,

dass wir uns ferne sind.

Es grüßt euch meine Seele

als Hauch im Sommerwind.

Und legt der Hauch des Tages

am Abend sich zur Ruh !

Send ich als Stern vom Himmel

euch meine Grüße  zu .

Aufrichtiges  Anteilnahme   Annemarie Haag.

Geschrieben am 04.02.2022 um 08:51

Gabi Ringler:

In Bildern der Erinnerung liegt mehr Trost, als in vielen Worten.

Aufrichtige Anteilnahme 

Gabi und Karl

Geschrieben am 03.02.2022 um 19:57

Maria Steinwendtner:

Liebe Familie Klauser

liebe Dorli, ich möchte dir und deiner Familie meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken. 

Hinter den Tränen der Trauer, verbirgt sich das Lächeln der Erinnerung.

 

Herzlichst 

Maria Steinwendtner 

Geschrieben am 03.02.2022 um 19:06